20m² bienenfreundliches Blumenfeld

Wenn Bienen verhungern, drohen Ernteausfälle, Obst und Gemüse werden unerschwinglich. Deshalb kooperieren wir seit März 2017 mit dem „Netzwerk Blühende Landschaft“ und dem Verein „Blühstreifen Beelitz“ in Brandenburg. Auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern sprießen mit Ihrer Hilfe Malven, Klee, Lein und Co. – ein wertvolles Biotop und Bienenmenü entsteht.

Jetzt mitmachen: Für jedes neu abgeschlossene oder verschenkte Greenpeace Magazin Abonnement können Sie 20 Quadratmeter Ackerland in ein prächtiges Blumenfeld verwandeln lassen.