Nachrichten

Microsoft, Amazon und „Smart Citys“: Wo die digitale Privatsphäre besonders gefährdet ist

Microsoft, Amazon und „Smart Citys“: Wo die digitale Privatsphäre besonders gefährdet ist

Die schlimmsten Datenkraken des Jahres stehen fest. „Digitalcourage“ vergibt den Negativpreis an Weltkonzerne wie Microsoft und Amazon und an kleine Firmen wie Cevisio oder Soma Analytics – und an die Fraktionen von CDU und Grünen im hessischen Landtag. Gemeinsam ist den Preisträgern, dass sie nach Ansicht des Vereins besonders rücksichtslos mit sensiblen Daten umgehen.

Weiterlesen

Wöchentlichen Newsletter bestellen?

Neueste Ausgabe: Greenpeace Magazin 3.18 Meere

Neueste Ausgabe: Greenpeace Magazin 3.18 Meere

Die Ozeane sind Sehnsuchtsorte, bedrohliche Naturgewalten, mysteriöse Wunderwelten, weltumspannende Wirtschaftsräume: Wir nutzen, fürchten und bewundern das Meer. Doch verstehen wir unsere Wirkung auf die Meere, unsere Verantwortung für sie? In unserer aktuellen Ausgabe blicken wir den fragilen Riesen unumwunden ins Auge – und ergründen die Meeresnatur in uns selbst.

Zur Ausgabe
Freitag, 20. April 2018

Daily Navigator: Ver­kehrs­mi­nis­ter macht Druck, Korallen sterben und Ameisen ex­plo­die­ren

zum Wochenabschluss legen wir im Navigator unsere Greatest Hits auf: Es geht um Profitmaximierung in der Landwirtschaft, um den unendlichen Dieselskandal und um den schlechten Zustand des Great Barrier Reefs in Australien. In einem kleinen Hintergrund blicken wir aber auch auf die Mechanismen der Müllbranche hierzulande. Wer verdient eigentlich daran?

Auf unserer eigenen Seite wollen wir Ihnen noch unseren Artikel über Algen als Superfood nahelegen. Zum Ende der Woche sei uns damit noch einmal der Verweis auf unser neues Heft gegönnt, in dem es in vielen spannenden Facetten um das Thema Weltmeere geht.

Wir tauchen ab und sind am Montag zurück. Bis dahin!

Das Team vom Navigator

Mehr
emoji

Scheuer drängt bei Herstellern, EU mit schärferen Zulassungsregeln

mehr

CSU-Verkehrsminister Andreas Scheuer hat der Süddeutschen Zeitung ein Interview (hier im Premiumbereich) gegeben, in dem er beteuert, bei den deutschen Herstellern im Dieselskandal Druck zu machen. Er habe entschieden auf die Software-Nachrüstung von 5,3 Millionen Fahrzeugen bis Ende des Jahres gedrängt, sagte er darin. Das EU-Parlament hat verschärfte Zulassungsregeln für Dieselfahrzeuge verabschiedet. Danach werden beispielsweise nationale Prüfer von Institutionen wie dem TÜV stärker überwacht, damit diese nationale Hersteller nicht bevorzugen. Außerdem sollen künftig nicht mehr nur Prototypen, sondern auch Serienfahrzeuge regelmäßig auf den Prüfstand kommen, fasst die NZZ zusammen. 

Bericht, 4 Minuten Lesezeit
emoji

Korallensterben schlimmer als gedacht

mehr

Wieder kommt eine neue Studie zu dem Ergebnis, dass das Great Barrier Reef in Australien stärker beschädigt ist, als lange angenommen. Wissenschaftler der James-Cook-Universität im Staat Queensland schreiben von einem „katastrophalen Absterben“ nach einer Hitzewelle im Jahr 2016 in Folge der Klimaerwärmung. 30 Prozent der Korallen seien 2016 abgestorben, 20 Prozent dann 2017, fasst die taz die Ergebnisse zusammen. Eine ausgiebige Analyse auf Englisch gibt es bei EcoWatch.

Englische Analyse, 6 Minuten Lesezeit
emoji

Neu entdeckte Ameisenart explodiert zur Verteidigung

mehr

Forscher auf Borneo haben eine Ameisenart entdeckt, die zu Verteidigungszwecken explodiert. Die Tiere nehmen laut den Wissenschaftlern zwar den eigenen Tod in Kauf, besprühen aber zuvor ihre Feinde mit einer klebrigen und giftigen Flüssigkeit, die Angreifer tötet oder aufhält. Die Entdeckung fasst der Deutschlandfunk kurz zusammen; die ausführliche Studie gibt es im Fachjournal ZooKeys.

Kurzbericht, 2 Minuten Lesezeit
emoji

Probleme beim Ausverkauf in der Landwirtschaft

mehr

Wenn in Ostdeutschland kleinere Bauern aufgeben, verkaufen sie ihre Flächen und Betriebe meist an überregionale Großinvestoren. Andere Bauern der Region oder Neueinsteiger gehen dagegen meist leer aus – und das wird mehr und mehr zum Problem. Einen Grund beschreibt die taz: Der Bauernverband blockiert Gesetze, die solche Verkäufe verhindern würden. In einer längeren Recherche legen die Kollegen dar, wie Lobbyisten des Verbandes von manchen der Verkäufe sogar direkt profitieren. 

Analyse, 5 Minuten Lesezeit
emoji

Was Mülltrennung wirklich bringt

mehr

Problemthema Mülltrennung: Die Bürger zahlen und haben die Arbeit; Entsorger machen Millionengewinne, ohne dass wirkliches Recycling stattfindet. Stattdessen wird viel Müll verbrannt — und das ist gar nicht mal so schlimm, wie gedacht. Die Details zu dieser seltsamen Kette beschreibt brand eins sehr lesenswert.

Überblick, 4 Minuten Lesezeit

Fotos am Freitag: Wie Jaguare auf Bäumen überleben

Wenn der Amazonas überflutet, dann leben die Jaguare dort in den Bäumen über dem Fluss. Eine neue Fotoserie zeigt, was das heißt.

Der Fotograf Bruno Kelly hat eine Forschergruppe auf der Suche nach Jaguaren im Mamirauá-Reservat im Norden Brasiliens begleitet. Erst spät wurde überhaupt entdeckt, dass die Tiere zwischen April und Juli auf den Bäumen leben, jagen und schlafen. Zeit Online zeigt eine Auswahl der besten Bilder vom Leben in dem Reservat.

Daily Navigator abonnieren?

Das weiße Gold
aus dem Meer

Wie Frankreichs Salzgärten durch den Anstieg des Meeresspiegels zu verschwinden drohen

Weiterlesen

Nachrichten

Meeresprodukte
/
18.Apr 2018

Algen als Superfood – wichtige Nähr­stoff­quel­le oder riskante Jod­schleu­der?

Algen als Superfood – wichtige Nährstoffquelle oder riskante Jodschleuder?
Während Firmen schon mit nährstoffreichen Limonaden aus dem „ältesten Superfood der Welt“ werben, testen Forscher Algen als Alternative zum Fischkonsum. Sogar ein Algenbier soll im Juni auf den Markt kommen. Allerdings warnen Verbraucherschützer, dass zu viel des Guten gesundheitsschädlich sein kann.
Werbelügen
/
10.Apr 2018

Edekas Bee­ren­dienst am Klima

Edekas Beerendienst am Klima
Mitten im Winter wirbt Edeka mit frischen Sommerbeeren in den Händen eines Reklamebauern. Die „Wir lieben Lebensmittel“-Kampagne verspricht Ursprünglichkeit und kurze Wege – wir haben die Werbung an die Realität angepasst.
Menschenrechtspreis
/
17.Apr 2018

Taher Mokhtar zu Amnesty-Men­schen­rechts­preis: „Die Lage in Ägypten ist heute schlimmer, als sie es vor der Revolution 2011 war.“

Taher Mokhtar zu Amnesty-Menschenrechtspreis: „Die Lage in Ägypten ist heute schlimmer, als sie es vor der Revolution 2011 war.“
Amnesty International in Deutschland verleiht den Menschenrechtspreis 2018 an das Nadeem-Zentrum in Kairo, das sich für Gewalt-, Folter- und Vergewaltigungsopfer einsetzt. Der Arzt Taher Mokhtar nimmt die Auszeichnung entgegen und berichtet im Interview von der Situation in Ägypten.
Neue Ausgabe
/
10.Apr 2018

Wir Seeleute – Eine Ausgabe über das Band zwischen Mensch und Meer

Wir Seeleute – Eine Ausgabe über das Band zwischen Mensch und Meer
Die Ozeane sind Sehnsuchtsorte, bedrohliche Naturgewalten, mysteriöse Wunderwelten, weltumspannende Wirtschaftsräume: Wir nutzen, fürchten und bewundern das Meer. Doch verstehen wir unsere Wirkung auf die Meere, unsere Verantwortung für sie? In unserer aktuellen Ausgabe blicken wir den fragilen Riesen unumwunden ins Auge – und ergründen die Meeresnatur in uns selbst.
Mehr davon? Schauen Sie in unserem Nachrichten-Archiv vorbei.
Weiterlesen

In Zeiten
des Aufruhrs

Serie zur historischen, technischen und politischen Dimension von Atomwaffen

Weiterlesen

À la Saison

Greenpeace Magazin - Saison: À la Saison – Ehrwürdige Erdbeere

À la Saison – Ehrwürdige Erdbeere

Von Asterix bis '68 probt diese Rote die Revolte – und hat ein saftiges Geheimnis. Welches? Merken Sie sich erstmal die Parole der Saison: Erdbeerfelder für immer!

Dominik Eulberg:
Der DJ
aus dem Wald

Er liebt die Natur und die Musik gleichermaßen, als Klangkünstler verbindet Dominik Eulberg beide Leidenschaften: Mit Sounds aus Wald und Feld bringt der Ökologe auf der ganzen Welt Menschen zum Tanzen

Weiterlesen

Der
Panther
im Käfig

Albert Woodfox kämpfte im Gefängnis für seine Rechte und landete für 44 Jahre in Einzelhaft, länger als jeder andere in den USA. Wie überlebte er? Und warum?

Weiterlesen

Einer
gegen alle

In Diepholz ist man stolz darauf, Metropole des Güllegürtels zu sein. Andreas Pawelzik sitzt für die Grünen im Rat der Stadt. Und hat immer was zu meckern

Weiterlesen

Geht doch!

Greenpeace Magazin - Geht doch: Gutes statt Plastik

Gutes statt Plastik

Großbritannien: Queen Elisabeth geht mit gutem Beispiel voran

Greenpeace Magazin - Geht doch: Verbieten erlaubt

Verbieten erlaubt

Kanada: Grizzlybären dürfen nicht mehr gejagt werden

Greenpeace Magazin - Geht doch: Mehr E-Auto wagen

Mehr E-Auto wagen

Deutschland: Die Umweltprämie für Elektroautos nimmt Fahrt auf